Rolf - Bass & Vocals

Als Rolf im Nachwuchs-Rocker-Alter von 11 Jahren in Werner Reincke's Hitparade AC/DC mit "Highway to Hell" hörte und ein Jahr später Motörhead im Fehrnsehen sah, ließen ihn diese beiden einschneidenden Erlebnisse nicht mehr los. Ehrliche, handgemachte Musik, nur ein bisschen lauter!! Vor allem letzteres ist heute mehr denn je sein Motto.

Instrumente/Equipment

  • Washburn Status
  • Fender Squire
  • Trace Elliot
  • Hartke: 410 BXL  & 115 BXL

Geburtstag: ????. anno domini 1968 n. Chr.
Sternzeichen: Jungfrau
Größe: 190cm
Gewicht: Mein Bodymassindex wäre ok mit einer Größe von 240cm
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Leberwurstgrau mit Blaustich
Teint: Täglich wechselnd
Lieblingstonart: Laaaauuuuuuttt!!!
Lieblingsessen: Burger, Pizza und asiatische Küche

Sport: Laufen und Musik machen
Getränke: Whisky, Weizen, Cola und viel Wasser

Vorbilder (allgemein): Lemmy, Phil Lynnot, Steve Harris, Billy Sheehan

Vorbilder (Drum Heros): Micky Dee, Phil Rudd, Cozy Powell, Ian Paice

1. LP: ABBA Arrival

Bisherige Bands:

  • Modus
  • Graf-C
  • Four Stroke

Als Kind war ich: Kräftig, hatte nur Unsinn und viele Witze im Kopf

Heute bin ich: Kräftig, habe nicht nur Unsinn und Witze im Kopf ....

Was ich immer werden wollte: Rockmusiker

Was ich geworden bin: Vermögensberater

Die 10 Alben für die einsame Insel:

Lieblingsbands:

  • AC/DC
  • Motörhead
  • Deep Purple
  • Thin Lizzy
  • Savatage
  • Ozzy Osbourne
  • Black Sabbath
  • Slayer
  • Worst Case
  • und viele viele mehr

Musikalisches Ziel: 3 Hits schreiben, die unter die Top 100 kommen.

Was ich gerne mag: Meine Frau und meine Kinder, Konzerte, die Bandproben, ein Weizen am Abend, gute Gespräche, Arbeiten, meinen inneren Schweinehund besiegen, Ehrlichkeit

Was ich nicht mag: GAGA Musik, Weicheier und Florian Silbereisen

Mein Motto: You gotta say yes, for another excess

Wunsch: Ein Konzert spielen vor 50.000 Leuten und viele geile Auftritte, maximale Gesundheit und ein langes intensives Leben.

Dank: Meiner Familie, meinen Freunden, Bandkollegen und alle die mich sonst noch aushalten müssen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Worst Case